Camping mit Flamingos im Zwillbrocker Venn

Wir sind heute im Zwillbrocker Venn im westlichen Münsterland unterwegs. Hier soll es wilde Flamingos geben. Außerdem einen kostenlosen Wohnmobilstellplatz eine sehr schöne Barockkirche (St. Franziskus) und eine tolle Wanderung rund ums Venn.

Und das schauen wir uns jetzt mal mit euch an. Am Ende des Videos verraten wir euch dann noch, wer bei unserem 10K Abonnenten Gewinnspiel die Silwy-Gläser gewonnen hat und was es diese Woche zu gewinnen gibt.

Diesen Beitrag lieber als Video schauen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Zwillbroker Venn liegt im westlichen Münsterland, direkt an der holländischen Grenze. Ein ausschweifender Urlaub lohnt sich hier wohl nur für Ornithologen, aber wer über die A3 oder A31 fährt und eh gerade in der Nähe ist, der kann hier auf jeden Fall einen interessanten Zwischenstop einlegen.

Leider konnten wir so früh nur Flamingos auf den Infotafeln finden.
Leider konnten wir so früh nur Flamingos auf den Infotafeln finden.

Die Chance, dass wir heute (12. Februar) Flamingos sehen ist leider sehr gering. Die kommen nämlich erst irgendwann im Februar oder März aus ihrem Winterquartier ins Venn zurück. Im April beginnt dann der Nestbau und bis Mai ist Brutzeit. Im Juni schlüpfen die Küken und werden bis September Oktober groß gezogen.

10 kostenlose Stellplätze in Deutschland

Unser NEwsletter hilft dir dabei, mit deinem Camper mehr zu erleben!

Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein und du bekommst einen Auszug von unserem E-Book mit 10 kostenlosen Stellplätzen in Deutschland als Willkommensgeschenk.

Alle Infos unter: Newsletter | Datenschutz

Den Winter verbringen die Flamingos dann wieder in den Niederlanden am Veluwemeer und Rheindelta. Aber schauen wir mal… vielleicht haben wir Glück. Und im Notfall, haben wir ein paar Archivbilder für euch.

Flamingos im Zwillbrocker Venn.
Flamingos im Zwillbrocker Venn.

Man vermutet übrigens, dass die Flamingos irgendwo aus der Gefangenschaft ausgebrochen sind, da wilde Flamingos, der hier vorkommenden Arten, unter normalen Bedingungen nicht bis nach Europa ziehen. So ist also die nördlichste Flamingo-Brutkolonie der Welt entstanden.

Rund um die Brutinsel gibt es einige Aussichtsplattformen.
Rund um die Brutinsel gibt es einige Aussichtsplattformen.

2009 fielen zahlreiche Gelege und Jungvögel den Füchsen und Mardern hier zum Opfer. Seitdem wird die Brut-Insel von einem Elektrozaun gesichert und mit Kameras überwacht. Spannend wäre natürlich, wenn man die Kameras auch über das Internet einsehen könnte, aber dazu konnten wir leider nichts finden. 

Wat Flamingos? Wir sind doch hier nicht in Malibu!

Quelle unbekannt 😉

Die Flamingos sind übrigens auch Namensgeber für die 450 Kilometer lange Flamingoroute. Ein Rund-Radweg quer durchs Münsterland und einen Teil der Niederlande. Wer diese Radroute fährt kommt nicht nur durch das Zwillbrocker Venn, sondern auch unweigerlich auch durch unser Heimatstädtchen Rhede.

Die Waldhelden

Hi, wir sind Christina, Udo & Herr Lehmann!

YouTuber, AdVANturer & Hütehundhüter

Wir lieben es, mit unserem Van “BOR-IS” und Hund “Herr Lehmann” unterwegs zu sein! Die Kamera ist natürlich immer mit dabei. Hier und auf YouTube stellen wir unsere Reiseberichte, Stellplatzchecks, DIY Anleitungen und allgemeine Tipps & Tricks rund ums Reisen mit Hund und Wohnmobil für dich bereit.

Über uns

Der Rundweg ums Venn ist etwa 7 Kilometer lang und verläuft zu einem Teil direkt auf der Deutsch-Niederländischen Grenze. Hier in Deutschland und einen Schritt weiter schon in den Niederlanden. Wir zeichnen natürlich wieder fleißig für euch auf und ihr findet die Wanderung wie immer in unserem Komoot Profil. 

In der nähe des Parkplatzes befindet sich auch die biologische Station des Zwillbrocker Venn. Hier erfahrt ihr neben zahlreichen Informationen zu den Flamingos auch alles weitere über das Ökosystem im Venn. Es werden auch einige Führungen und Exkursionen angeboten. Die Termine dafür findet ihr auf der Webseite.

GPS Daten zur Flamingo Wanderung im Zwillbrocker Venn

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Wir sind fast zurück am Stellplatz, aber haben noch einen kleinen Schlenker zur Barockkirche St. Franziskus gemacht. Eine schöne Kirche aus dem Jahre 1748, die auch heute noch für Gottesdienste und Kirchenkonzerte genutzt wird. Hier lohnt es sich auf jeden Fall auch mal reinzuschauen.

Barockkirche St. Franziskus in Zwillbrock.
Barockkirche St. Franziskus in Zwillbrock.

Den Stellplatz wollen wir euch natürlich auch ganz kurz zeigen. Er bietet ausreichend Platz, allerdings außer einer Mülltonne keinerlei Infrastruktur. Dafür ist er aber kostenlos und ihr könnt hier einfach autark stehen. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top