Alpen-Feeling mitten in Deutschland – Was Winterberg besonders macht!

Nach vier Touren ans Meer, zieht es uns dieses Mal in die Berge. Wenn ihr auch gerne Urlaub in den Bergen macht, dann haben wir hier einen guten guten Tipp für einen Wochenendtrip ins Sauerland! Etwas ausserhalb von Winterberg haben wir uns den Wohnmobilpark Winterberg in Neuastenberg rausgesucht. Bevor wir euch den Stellplatz genauer vorstellen, müssen wir uns aber erst mal etwas die Beine vertreten und die Gegend erkunden. 

Diesen Beitrag lieber als Video schauen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Skigebiet Postwiesen und Umgebung

Direkt gegenüber vom Stellplatz befindet sich das Skigebiet Postwiesen. Im Winter bieten hier 8 Lifte und 10 beschneite Pistenkilometer Ski- und Rodelvergnüngen für die ganze Familie. Im Sommer sind die Abfahrten eine riesige Spielwiese für den Herrn Lehmann und er kann sich nach der Autofahrt richtig austoben. Wem der Spaziergang über die Postwiesen nicht ausreicht, der findet direkt am Stellplatz auch den Einstieg in verschiedene Touren der Bike Arena Sauerland und in das Wanderwegenetz. 

Erst mal eine Runde über die Postwiesen flitzen.

Stellplatz Wohnmobilpark Winterberg

Bevor wir gleich zu unserer ersten Wanderung auf den Kahlen Asten aufbrechen, zeige ich euch noch kurz den Wohnmobilpark Winterberg. Durch seine terrassenförmige Anordnung hat man von jedem der 75 Stellplätze einen tollen Ausblick auf die sauerländer Berge. Hier kann man abends entspannt vor dem Camper essen und den Sonnenuntergang genießen. Wer nicht selbst kochen möchte, der kann in der Spindler´s Alm oder im gemütlichen Außenbereich Platz nehmen und sich vom Inhaberpärchen eine leckere Pizza oder eine Kleinigkeit vom Grill zaubern lassen. 

Winterberg-Campen-Wohnmobilpark
Beste Aussicht von allen Stellplätzen des Wohnmobilparks Winterberg


Ver- und Entsorgung ist ebenso vorhanden, wie der Stromanschluss am Platz. Wir probieren dieses Mal aus, ob wir ein Wochenende autark stehen können, ansonsten kostet 1 kW 70 Cent. Der Sanitärbereich ist eher klein. Da die meisten Camper aber anscheinend ihre eigenen Bäder nutzen kam es an den 2 Duschen und 3 Waschbecken aber nie zu Staus. Die sanitären Anlagen sind funktional und sauber. Warmduschen kostet 1 Euro für 5 Minuten, wer es kalt mag, duscht umsonst.

Udo Hundeblogger

Hi, ich bin Udo

Blogger, Großbildjäger & Hütehundhüter

Ich liebe es, mit meinem Hund „Herr Lehmann“ draußen aktiv zu sein! Die Kamera ist natürlich immer mit dabei. Auf waldhelden.de gebe ich dir Inspirationen für deinen Aktivurlaub mit Hund und Tipps zum Fotografieren und Filmen deiner Abenteuer. In meinem kostenlosen Buch Der Blog-Ratgeber verrate ich dir, wie du selbst einen erfolgreichen Blog startest.

Über mich


Für die sportlichen Camper gibt es ein kleines Fitness-Zelt mit Tischtennis-Platte und ein paar Geräten. Und wer seinen Waden nach dem Wandern etwas Gutes tun möchte, kann sich in der platzeigenen Fasssauna erholen. Pro Person kostet das für 3 Stunden 15 Euro. Insgesamt also besser ausgestattet, als so mancher Campingplatz. Falls ihr wisst, wie sich Stellplatz und Campingplatz per Definition unterscheiden, schreibt es uns gerne unten in die Kommentare. Und jetzt geht es erst mal ab in die Berge.

Winterberg-Campen-Sauna
Nach der Wanderung in der Sauna entspannen. Welcher Stellplatz hat das schon?

Wanderung zum Kahlen Asten

Wir wollen auf den kahlen Asten wandern. Vom Stellplatz ist die Wanderung knapp über 8 Kilometer lang. Wir beschließen etwas abzukürzen und uns mit dem Bürgerbus den ersten Kilometer auf den Berg fahren zu lassen. Herr Lehmann meistert seine erste Busfahrt souverän und hat die anderen Passagiere direkt um den Finger gewickelt. 

Winterberg-Buergerbus
Herr Lehmann meistert seine erste Busfahrt souverän!

Grenzstein Wittgenstein bei Winterberg

Jetzt geht es zu Fuß weiter. Falls ihr Interesse an den GPS Daten der Tour habt, findet ihr diese übrigens hier. Nach wenigen Metern erreichen wir den Grenzstein Wittgenstein. Hier wird gerade fleißig gearbeitet. Wenn ihr nicht mit dem Bürgerbus fahren wollt, findet ihr hier auch einen kostenlosen Parkstreifen. 

Winterberg-Wittgenstein-Parken
Kostenloser Parkstreifen, falls ihr mit dem Van ein paar Meter sparen wollt.

Kahler Asten und Astenturm

Auf den typisch sauerländischen Wirtschaftswegen geht es langsam den Berg hinauf. Kurz vor dem Gipfel stoßen wir noch auf diesen Lost Place, der natürlich etwas genauer unter die Lupe genommen wird. Von hier sind es nur noch wenige Meter, bevor wir auf dem Kahlen Asten, dem zweithöchsten Berg Nordrheinwestfalen stehen. Mit seinen 841 m über NN ist er 2 m kleiner als der 12 Kilometer nord-östlich gelegene Langenberg. 

Winterberg-Kahler-Asten
Oben angekommen. Vom Astenturm hat man eine tolle Aussicht über das Sauerland.

Wer möchte, kann noch ein paar Meter höher steigen und vom Astenturm weit über das Sauerland blicken. 
Wir investieren den Euro für den Aufstieg allerdings anders. Wie ihr ja spätestens seit dem Ostsee Video wisst, können wir an diesen Automaten nicht vorbeigehen und prägen uns auch dieses mal wieder ein kleines Souvenir.

Winterberg-Astenturm
Ein weiteres Souvenir für unsere Sammlung.

Die Lennequelle auf dem Kahlen Asten

Vom Astenturm kann man schon das nächste Highlight unserer Wanderung sehen. Zur Lennequelle sind es nur ein paar Hundert Meter durch die Hochheide-Landschaft. Kaum zu glauben, dass aus diesem kleinen Rinnsal mal ein stattlicher Fluss wird. Die Lenne ist übrigens knapp 130 Kilometer lang und mündet bei Hagen in die Ruhr. Herrn Lehmann ist das ziemlich egal, aber auf jeden Fall schmeckt ihm das frische Quellwasser. 

Winterberg-Lennequelle
Herr Lehmann ist begeistert von der Lennequelle. Zumindest das Wasser schmeckt ihm.

Heilklima-Erlebnisweg von Winterberg

Wir wandern weiter Richtung Westen. Die frische Luft und der würzige Geruch des Waldes tun einfach gut. Unterwegs stoßen wir auf einige Stationen des Heilklima-Erlebniswegs. Der Wanderweg von Winterberg nach Altastenberg vermittelt auf 8 Kilometern spannende Informationen rund um gesunde Bewegung im reizstarken Heilklima der Berge.

Winterberg-Heilklima-Erlebnisweg
Interessante Infos auf dem Heilklima Erlebnisweg.

Gut versteckt: Die Bärenschlucht bei Winterberg

Danach wird es noch etwas abenteuerlich. Die Wanderung führt durch die die kleine Bärenschlucht. Sie ist nur etwa 100 Meter lang und der Einstieg gut versteckt. Zum Glück hat Herr Lehmann aufgepasst, sonst wären wir vorbei gelaufen. 

Winterberg-Baerenschlucht
Fast wären wir an der Bärenschlucht vorbei gelaufen. Achtet auf die GPS Daten!

Auf breiten Wirtschaftswegen und schmalen Pfaden wandern wir weiter. Christina kann es sich natürlich nicht nehmen lassen, auf dem Weg ein paar Wildblumen für den Van zu pflücken. Etwas neben dem Weg stoßen wir ein weiteres Mal auf die Lenne. Über kleine Wasserfällen bahnt sie sich ihren Weg bergab.

Winterberg-Lenne
Die Lenne sucht sich langsam ihren Weg ins Tal.

Geheimtipp: Cafe Zimt-Apfel in Neuastenberg

Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Startpunkt der Wanderung und nach einem letzten Anstieg kommen wir im Örtchen Lenneplätze aus. Der Bürgerbus fährt am Wochenende nur am Vormittag, aber den letzten Kilometer schaffen wir es natürlich auch zu Fuß den Berg runter. Auf dem Weg entdecken wir in Neuastenberg das urige Cafe Zimt-Apfel. Herr Lehmann ist hier auch willkommen und so kehren wir gerne für eine Nussecke und Amarettitorte ein. 

Winterberg-Zimt-Apfel
Absolute Empfehlung: Das urige Café Zimt-Apfel.

GPS Daten zur Tour

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Wanderung durch auf dem Schluchten und Brückenpfad Winterberg

Letzter Tag und da unser Rückweg eh durch Winterberg führt, entscheiden wir uns nahe des Bahnhofs zu parken und von dort auf dem Schluchten- und Brückenpfad im Helletal zu wandern. Auch zu dieser Wanderung findet ihr hier die GPS Daten.

Einstieg in die Mittelgebirgsklamm bei Winterberg

Direkt am Parkplatz befindet sich der Eingang zu diesem beeindruckenden Naturerlebnis. Höhenmeter um Höhenmeter gehen wir hinab in das zerklüftete Tal. Schroffe Felswände, kleine Wasserfälle und das Plätschern der Helle geben dem Ganzen den Charakter einer Klammwanderung in den Alpen. 

Winterberg-Helletal
Die Helle sorgt für alpines Klamm-Feeling.

Tipps, Tricks, Bilder und kurze Videos von unseren Touren gibt es quasi auch immer live auf Instagram in unseren Stories. Falls ihr dort einen Account habt und uns noch nicht folgt, seid ihr herzlich dazu eingeladen.   

Abenteuerliche Wanderwege durch die Schlucht

Die zahlreichen Holzbrücken über den wilden Bachlauf sind Anziehungspunkt für viele Wanderer. Steile Naturtreppen und schmale, ausgesetzte Pfade machen die Wanderung auch etwas abenteuerlich. 

Winterberg-Schluchten-Brueckenpfad
Die zahlreichen Brücken über die Schlucht geben der Wanderung ihren Namen.

Der Bodensee bei Winterberg

Unten angekommen folgt man der Helle bis zum Bodensee. Dieser ist allerdings eher unspektakulär. Sogar so sehr, dass ich vergessen habe, ihn zu filmen. Nach einer Runde um den See geht es dann auf dem gleichen Weg wieder zurück. 

Winterberg-Bodensee
Leider verpeilt, den Bodensee zu filmen. Der war wohl nicht spektakulär genug.

Audioweg vom Rothaarsteig

Unterwegs befinden sich auch einige Stationen des Audiowegs vom Rothaarsteig. Eigentlich wollten wir uns hier einen Teil anhören, aber unsere Station war leider gerade nicht verfügbar.

Winterberg-Audioguide-Rothaarsteig
Die Informationen vom Audioguide wären bestimmt interessant gewesen, aber diese Station war leider nicht verfügbar.

Entspannen im Kurpark Winterberg

Achtet beim Aufstieg auf die Abzweigung zum Kurpark. Hier kann man noch etwas auf dem Spielplatz toben, auf den Wiesen entspannen oder sich beim Minigolf messen. Auch die ein oder andere Erfrischung gibt es hier.

Winterberg-Kurpark
Der Kurpark in Winterberg bietet für jeden den passenden Zeitvertreib an.

Geheimtipp: Altstadt Cafe Winterberg

Wir laufen allerdings weiter in die Winterberger Innenstadt. Hier kenne ich ein kleines Café von meiner Radrundreise durch das Sauerland. Abschließend genießen wir die hausgemachte Yogurettentorte und lassen es uns gut gehen.

GeoRadroute Frankenberg-Winterberg Cafe Innenstadt
Hausgemachte Yogurettentorte in Winterberg. Sehr zu empfehlen!

GPS Daten zur Wanderung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

6 Kommentare zu „Alpen-Feeling mitten in Deutschland – Was Winterberg besonders macht!“

  1. Bernd Schwärtzel

    Hallo Zusammen,
    habe Euch gerade das erste Mal über ein YouTube Video entdeckt.
    Ich muss sagen ein super tolles Video. Dazu noch die genauen Infos zu den Aktivitäten auf Eurer Internetseite, einfach klasse.
    In der leider wenigen Zeit die wir haben, gehen wir auch sehr gerne wandern, Radfahren, dazu was fotografieren und seit März diesen Jahres mit unserm Ford Nugget mit AD.
    Da wir aus dem Rhein-Erft-Kreis kommen ist das Sauerland auch gar nicht so weit, somit werden wir euren Ausflug als Anreiz nehmen dort auch ein entspanntes Wochenende zu verbringen.
    Vielen Dank für Eure Tipps, werde mir Eure Seite bestimmt genauer ansehen.
    Viele Grüße aus dem Erftkreis – Bernd

    1. Hallo Bernd!

      Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Freut uns, wenn dir die Videos und Artikel gefallen. Bei den Artikeln sind wir noch hinterher, aber das versuchen wir jetzt aufzuarbeiten 🙂 Schön, dass ihr es auch nicht so weit ins Sauerland habt. Wir sind sehr gerne und oft hier. Es gibt an jeder Ecke etwas schönes zu entdecken und viel Wald zum Wandern und Entspannen!

      Viele Grüße aus dem West-Münsterland,
      Udo

  2. Hallo Ihrs!

    Prima, dass Ihr GPS Daten bereit stellt. Top. Leider klappt das irgendwie nicht mit Komoot. Meldung „WebGL erforderlich“.

    Wie wäre es zusätzlich einfach die GPX Datei anzubieten? Kein Account. Kein Schnickschnack.

    Danke für die informativen und schöne Videos und ganz herzliche Grüße!

    Bernd

    1. Moin Bernd!

      Die Videos zu schneiden, den Blogbeitrag dazu zu erstellen, die Touren bei Komoot anzulegen und das ganze dann noch auf den Social Media Kanälen zu bespielen kostet schon soooo viel Zeit. Das ist im Grunde ein Fulltime Job und da möchte ich gerne jeden unnötigen Zusatzschritt sparen Komoot läuft eigentlich in jedem modernen Browser (hast du mal den aktuellen Chrome ausprobiert?) und im Zweifel über die App auf jeden Fall. Wenn das für dich nicht klappt, dann schreib mir kurz eine E-Mail, welche Tour dich interessiert und dann lade ich die GPX-Datei für dich bei Komoot runter und schicke sie dir!

      Viele Grüße,
      Udo

      1. Mit Chrome geht es. Sehr merkwürdig. Mein Firefox ist immer auf dem letzten, aktuellen Stand.

        Irgendwas klemmt da mit WebGL und Komoot.
        Egal. So tut es.

        Ganz herzlichen Dank!

        1. Moin Bernd!

          Danke für die Rückmeldung. Schön, dass es jetzt mit dem Chrome geklappt hat. Viel Spaß auf der Tour, falls du sie laufen solltest!

          Viele Grüße,
          Udo

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top