Wandern, Biken, Natur erleben – Das Ferienland Schwarzwald

Deutschland, Hoteltipps, Radfahren, Reiseinspiration, Wandern

Wir streifen durch weite Wiesen, genießen den Weitblick und tauchen ein in dichte Wälder. Egal ob mit dem Rad oder zu Fuß, der Schwarzwald bietet Ruhe und Entschleunigung in einzigartiger Naturkulisse. Hier erlebst du Natur bei einer geführten Genuss- und Erlebniswanderung. Probierst Kräuter und Früchte vom Wegesrand und stärkst dich beim traditionellen Speckvesper mitten im Wald. Abschalten und Natur erleben – im Ferienland Schwarzwald.

Transparenz ist mir wichtig: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich fallen dadurch KEINE zusätzlichen Kosten an und du kannst auf diese Weise ganz einfach meine Arbeit unterstützen. Ganz lieben Dank dafür!!!

Ferienland Schwarzwald Panorama

Was für ein Panorama im Ferienland Schwarzwald. Weite Wiesen, dichte Wälder und hohe Berge. Hier kann man die Natur genießen.

Das Ferienland Schwarzwald

Das Ferienland Schwarzwald kenne ich bereits von einem ganz besonderen Erlebnis im letzten Jahr. Ein Wochenende durfte ich dort in einem aufblasbaren Luxuszelt campieren. Aber die Zeit war natürlich viel zu kurz, um die Region um die vier Städte Schönwald, Schonach, St. Georgen und Furtwangen zu erkunden.

Lies auch meinen Bericht über das Luxuszelt im Schwarzwald

Aus diesem Grund habe ich mich ganz besonders gefreut, dass ich auch in diesem Jahr wieder ein aktives Wochenende im Schwarzwald verbringen darf. Bietet die Region doch so viele Möglichkeiten für uns Naturfreunde und Outdoor-Sportler. Von Genuss- und Erlebniswanderungen, über Moutainbike-Touren, Klettergärten und Geocaches haben wir hier quasi unbegrenzte Möglichkeiten uns an der frischen Luft zu betätigen.

Zwei besonders schöne Möglichkeiten möchte ich dir in diesem Artikel vorstellen:

Genuss- und Erlebniswanderung zum Hochmoor See Blindensee

Zusammen mit Natur- und Gästeführerin Ingrid Schyle brechen wir von Schonach in Richtung Naturschutzgebiet Blindensee auf. Die Runde ist nur wenige Kilometer lang, aber mit den Geschichten und dem Wissen von Ingrid wird sie zu einem echten Erlebnis. Ihre Leidenschaft für die Region, ihre Geschichten und Natur springt in ihren Erzählungen auf mich über und ich höre gebannt und amüsiert zu, als sie vom Weihermann, dem Felderer Karle und Wolfshündin Senta erzählt.

Ferienland Schwarzwald Genusswandern mit Ingrid Schyle

Ingrid hat einen ganzen Rucksack voller Utensilien dabei, um ihre Geschichten zum Leben zu erwecken.

Das Highlight der Runde ist das Naturschutzgebiet Hochmoor Blindensee. In diesem nährstoffarmen Gebiet wachsen seltene Pflanzen wie der Sonnentau, den wir mit Hilfe von Ingrids Lupen aufspüren.

Ferienland Schwarzwald Sonnentau Blindensee

Wer findet den Sonnentau auf diesem Bild? Ohne Lupe gar nicht so einfach.

Über einen langen Holzsteg gelangen wir schließlich zum Blindensee, zu dem es natürlich auch eine passende Geschichte gibt. So soll hier einst ein Bauer mit samt seinem Ochsenkarren versunken sein und nach Wochen auf einem Markt ein paar Orte weiter wieder aufgetaucht sein.

Ferienland Schwarzwald Holzsteg zum Blindensee

Diesen lange Holzsteg führt uns über das Hochmoor zum Blindensee.

Ferienland Schwarzwald Hochmoor Blindensee

Ein Rückzugsort wie er im Buche steht. Hier kann man runterkommen und die Ruhe genießen.

Auch wenn Ingrid uns unterwegs einige Kräuter von den Feldern gepflückt hat, freue ich mich zum Abschluss der Wanderung über etwas richtig Herzhaftes. Die kleine Vesperpause ist Bestandteil einiger Genusswanderungen, die vom Ferienland Schwarzwald von Mai bis Oktober angeboten werden. Das genaue Programm findest du hier.

Ferienland Schwarzwald Speckvesper

Kleine Stärkung mitten im Wald. Das Speckvesper ist Teil der Genusswanderungen im Ferienland Schwarzwald.

Diese Wanderungen machen einfach Spaß und zeigen dir auf unterhaltsame und informative Art die wunderschöne Natur im Schwarzwald.

Mountainbike Tour Schönwald Tour 2 – Martinskapelle – Schwedenschanze

Wenn du mit dem Mountainbike in den Schwarzwald kommst, dann darf diese Tour in deiner Planung nicht fehlen. Sie führt mit dem Brendturm nicht nur auf den höchsten Punkt im Ferienland, sondern auch vorbei an der Donauquelle, der Martinskapelle und der Schwedenschanze.

Ferienland Schwarzwald Donauquelle

Lange wurde über den Ursprung der Donau gestritten. Heute ist man sich einig, dass es der Quellfluss Breg an der Martinskapelle bei Furtwangen ist.

Startpunkt der Tour ist an der Tourist-Information in Schönwald. Dort besteht auch die Möglichkeit E-Mountainbikes auszuleihen (zwischen 25 – 35 Euro pro Tag) und sich umzuziehen.
Die Tour führt etwa 30 Kilometer und 550 Höhenmeter auf breiten Forstwegen durch den Schwarzwald. Also keine Angst, auch für ungeübte Fahrer ist diese Strecke ein Genuss und ohne Probleme zu meistern.

Ferienland Schwarzwald Mountainbike Tour

Mountainbike Tour durch den Schwarzwald. Die breiten Forstwege stellen keine fahrtechnischen Herausforderungen dar und können von jedem gemeistert werden – keine Angst!

Nach 6 Kilometern erreichen wir bereits die Donauquelle und die Martinskapelle. Genau daneben liegt das Gasthaus Kolmenhof. Wären wir nicht gerade erst losgefahren, hätten wir hier sicherlich eine kleine Pause eingelegt. Aber so schwingen wir uns direkt wieder auf den Sattel und strampeln weiter in Richtung Brendturm.

Ferienland Schwarzwald Mountainbike

Obligatorisches Gruppenfoto am Brendturm mit Rebeccas Welt, Deutschlandjäger und dem Outdoormädchen.

Vorbei an den gewaltigen Granitblöcken des Günterfelsens fahren wir hoch zum Turm. Mit 1149 Metern ist der 17 Meter hohe Turm der höchste Punkt im Ferienland Schwarzwald und wir lassen es uns natürlich nicht nehmen, die Aussicht von der obersten Plattform zu genießen. Hier wird uns großes Kino geboten, denn bei gutem Wetter kann man den Feldberg, die Schwäbische Alb, die Vogesen und sogar die Alpen sehen.

Ferienland Schwarzwald Ausblick vom Brendturm

Ausblick vom Brendturm. Bei gutem Wetter kann man von hier sogar die Alpen sehen.

Auf dem weiteren Weg tun sich immer wieder beeindruckende Panoramen zwischen den dichten Bäumen des Schwarzwaldes auf und wir bleiben ein ums andere Mal stehen um zahlreiche Fotos zu schießen.

Ferienland Schwarzwald Weitblick

Einer der zahlreichen Aussichtspunkte mit Weitblick über die schwarzwälder Bergwelt.

Einige rasante Abfahrten bringen uns schließlich zurück nach Schönwald, wo wir unsere Bikes wieder abgeben. Insgesamt hat das Ferienland Schwarzwald zehn Mountainbiketouren ausgearbeitet, die über die Webseite heruntergeladen und nachgefahren werden können. Von der kleinen 15 Kilometer Familientour bis zur 135 Kilometer MTB Passage findet hier jeder die passende Tour für sich.

Übernachtungstipp: Hotel FederWERK in St. Georgen

Ferienland Schwarzwald Hotel Federwerk

Das brandneue Hotel FederWERK in St. Georgen. Das Gebäude war früher über ein Jahrhundert lang eine bedeutende Uhrenfabrik im Schwarzwald.

Wenn du neben sportlichen Naturerlebnissen auch Wert auf Komfort und Kulinarik legst, dann ist das neu eröffnete Hotel FederWERK in St. Georgen die richtige Adresse für dich. Das Gebäude war über ein Jahrhundert eine bedeutende Uhrenfabrik und einige Relikte aus dieser Zeit wurden gekonnt in das ansonsten moderne Hotel eingearbeitet. Jeder Schritt durch das Gebäude wird so zu einer kleinen Zeitreise.
Im Fitness- und Saunabereich kannst du nach einem aktiven Tag in den Bergen deine Muskeln regenerieren. Der Bereich ist nicht groß, bietet aber ausreichend Möglichkeiten sich auszutoben bzw. zu erholen. Der Blick aus der Panorama-Sauna über St. Georgen und die Berge des Schwarzwaldes machen bereits Lust auf die nächste Tour.

Preise und Verfügbarkeit

Transparenz ist mir wichtig: Dieser Bericht ist in Kooperation mit dem Ferienland Schwarzwald und im Rahmen der Blogwärts BloggerRetreats entstanden. Die Kosten für diese Reise wurden vom Ferienland Schwarzwald übernommen. Wie bei allen meinen Artikeln kannst du dir aber sicher sein, dass du hier nur meine ehrliche Meinung findest und ich nur die Dinge empfehle, die mich wirklich überzeugt haben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bessere Landschaftsaufnahmen (sogar mit deinem Smartphone)

Kostenloser E-Mail-Kurs