Wie kann ich Instagram deaktivieren? Wie heißt es so schön? Alles hat ein Ende – und so kann es natürlich auch irgendwann sein, dass du keine Lust mehr auf Instagram hast. Weil ein endgültiger Abschluss für die meisten Nutzer allerdings zu schmerzhaft ist, gibt es auch die Möglichkeit, vorübergehend dein Instagram zu deaktivieren. Wie das geht (und wie du deinen Account vollständig löschen kannst), erfährst du hier.

Instagram deaktivieren – So funktioniert’s

  • Melde dich über den Computer bei instagram.com an (Eine Deaktivierung über das Smartphone ist nicht möglich)
  • Klicke auf deinen Nutzernamen, der oben rechts zu finden ist
  • Klicke auf „Profil bearbeiten“
  • Scrolle nach unten
  • Klicke auf „Mein Konto vorläufig deaktivieren“
  • Wähle einen Grund aus (zum Beispiel „Ich brauche einfach eine Pause“ oder „Zu beschäftigt / zu viel Ablenkung“)
  • Gib dein Passwort in der entsprechenden Zeile ein
  • Klicke auf die rote Schaltfläche „Konto vorübergehend deaktivieren“

Wenn du dein Instagram deaktivierst, dann ist dieses vorübergehend für andere Nutzer nicht mehr sichtbar. Prinzipiell ist es aber immer noch existent. Wenn du deine Pause beenden willst, musst du dich einfach nur erneut bei Instagram anmelden und schon ist dein Profil wieder aktiv.

Für die Unentschlossenen unter euch ist es noch wichtig, zu wissen, dass man sein Instagram nur einmal pro Woche deaktivieren kann.

Instagram deaktivieren

Instagram löschen – So funktioniert’s

Instagram deaktivieren reicht dir nicht? Soll deine Instagram-Abstinenz endgültig sein, kannst du deinen Account natürlich auch komplett löschen. Bedenke hierbei aber unbedingt, dass die Löschung nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn du deinen Account in die ewigen Cyberspace-Jagdgründe schicken willst, dann musst du folgendes beachten:

  • Melde dich über den Computer bei instagram.com an
  • Klicke hier (die Option wurde von Instagram ziemlich gut versteckt)
  • Wähle einen Grund aus (ähnlich wie beim Deaktivieren)
  • Gib dein Passwort erneut ein
  • Klicke auf die rote Schaltfläche „Mein Konto dauerhaft löschen“

Egal ob du dein Instagram deaktivieren oder dauerhaft löschen willst – überlege dir diesen Schritt vorher gut. Immerhin wirst du eine Menge Herzblut in deinen Account gesteckt haben. Wenn du aber merkst, dass dir Instagram in irgendeiner Weise schadet, dir zu viel Zeit raubt oder du anderweitig Abstand dazu nehmen musst, dann kann es durchaus sinnvoll sein, das Netzwerk eine Zeitlang zu deaktivieren. Bedenke dabei immer auch, dass die Schritte nur über den Browser und nicht via App durchgeführt werden können. Ich nehme mal an, dass es Instagram seinen Nutzern dadurch noch ein bisschen schwerer machen will, dem sozialen Netzwerk den Rücken zuzukehren.