Ifen 2.0 – Skigebiet Update im Kleinwalsertal

Österreich, Reiseinspiration, Skifahren, Skigebiete

Die Modernisierung des Skibetriebs am Ifen hat begonnen. Beschneiungsanlagen und moderne Lifte lösen bei diesem Generationenwechsel Naturschneepisten und alte 2er Sesselbahnen ab. Hier erfährst du was neu ist, was noch hinzukommt und wie sich diese Neuerungen auf den Skibetrieb auf unseren Lieblingspisten am Ifen auswirken.

Ifen Kleinwalsertal Olympiabahn

Als regelmäßiger Waldheld Leser weißt du natürlich, dass wir gerne im Kleinwalsertal unterwegs sind. Ob im Wohnmobil oder im Boutique Hotel, auf dem Klettersteig oder der Skipiste, Hauptsache ein paar erholsame Tage in den Bergen verbringen. Im Winter sind wir besonders gerne auf den Skipisten am Ifen unterwegs. Irgendwie mögen wir die Romantik der knatternden alten 2er Sessellifte, die einen mit einem ordentlichen Schlag in die Kniekehlen erst in den Sitz und dann auf den Berg befördern.

Neuer Sessellift: Olympiabahn

Umso gespannter waren wir auf die Modernisierungsmaßnahmen, die im Sommer 2016 hier begonnen wurden. In einem ersten Schritt wurde der alte Schlepplift (Ifenlift), der zwischen Ifenhütte und Bergstation seinen Dienst verrichtete, abgerissen und durch eine moderne 6er Sesselbahn ersetzt. Diese wurde Olympiabahn getauft und fährt vom Tal bis oberhalb der Bergwachthütte.

Ifen Kleinwalsertal

Die Sesselbahn verfügt über eine Sitzheizung und herunterklappbare Sturmhauben. Bis zur Bergstation dauert es nur wenige Minuten, da der Lift rasend schnell ist. Auch bei großem Andrang mussten wir unten nie lange warten bis wir abgefertigt wurden.

Da ich eh nicht gerne Schlepplift fahre und der schnelle Sessel mehr Pistenzeit ermöglicht, gibt es für diese Neuerung einen Daumen nach oben!

Ifen Kleinwalsertal Olympiabahn

Moderne Beschneiungsanlagen

Die zweite Neuerung ist eine moderne Beschneiungsanlage die während der ganzen Saison für schneesichere Pisten sorgt. Da viele den Ifen gerade wegen seiner Naturschneepisten mögen, bleiben 11 Pistenkilometer weiterhin frei von Schneekanonen. So ist der obere Skigleitweg am Gottesacker auch zukünftig naturbelassen.

Bei unserer Ankunft meinte es Frau Holle gar nicht gut mit uns und ohne die neuen Beschneiungsanlagen wären weder unser Skikurs, noch die ersten Abfahrten am Ifen möglich gewesen. Auch für diese Neuerung also einen Daumen nach oben.

Im Vergleich zum Vorjahr war es wesentlich voller auf den Pisten und an den Liften. Ob das an den Neuerungen lag, kann ich aber nicht wirklich sagen, da wir letztes Jahr nicht in den Winterferien, sondern außerhalb der Ferienzeit im März dort waren. Ein weiterer Grund könnte sein, dass noch nicht alle Piste geöffnet waren, aufgrund des mangelnden Schnees.

Wenn du Erfahrungen außerhalb der Ferienzeiten hast, freue du sie in den Kommentaren mit uns teilst!

Weitere Planung am Ifen

Wie geht es weiter am Ifen? Im Sommer 2017 werden die beiden 2er Sessel, Ifenbahn und Hahnenköpflebahn, ebenfalls in Rente geschickt und durch eine 10er Kabinenbahn ersetzt. Ich muss sagen, dass ich das ab- und anschnallen der Skier in Kabinenbahnen sehr nervig finde und daher noch nicht so wirklich überzeugt bin von dieser Neuerung. In einem Rutsch vom Tal bis ganz nach oben zu fahren klingt allerdings auch verlockend. Weitere Infos zu den Baumaßnahmen findest du auf das-hoechste.de.

Ifen Kleinwalsertal Umbau Planung

Planung der weiteren Umbauten im Ifen Skigebiet. Bild (c) das-hoechste.de

Fazit zum neuen Sessellift am Ifen

Es wird uns wohl nichts anderes übrig bleiben als nächstes Jahr wieder zu kommen und uns ein Bild vor Ort zu machen. Bis dahin bleibt mir nur zu sagen: Fahrt ins Kleinwalsertal, fahrt zum Ifen und habt Spaß mit der neuen Olympiabahn und verabschiedet euch von den guten alten 2er Sesselbahnen. Bald sind sie Geschichte.

Und wenn du schon dort warst, schreib mir gerne deine Meinung zu den Neuerungen in die Kommentare.

Transparenz ist mir wichtig: Dieser Bericht wurde von Kleinwalsertal Tourismus unterstützt. Für die Recherche im Skigebiet wurde mir ein Skipass zur Verfügung gestellt. Wie bei allen meinen Artikeln kannst du dir aber sicher sein, dass du hier nur meine ehrliche Meinung findest und ich nur die Dinge empfehle, die mich wirklich überzeugt haben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bessere Landschaftsaufnahmen (sogar mit deinem Smartphone)

Kostenloser E-Mail-Kurs