Aktiv-Urlaub im Chiemsee Alpenland: Das kannst du alles erwarten

Allgemein

Dass es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Aktiv-Urlaub gibt, ist längst kein Geheimnis mehr. Auch wir Waldhelden gönnen uns gern ein paar Tage Auszeit in heimischen Gefilden und wissen, dass das nächste Abenteuer meist nicht weit ist. Im heutigen Beitrag möchte ich dir eine Gegend im südlichen Deutschland – genauer gesagt: in Bayern – vorstellen, die vielleicht noch nicht jedem Outdoor-Liebhaber bekannt (und nicht zuletzt auch deswegen so reizvoll) ist. Es geht um das Chiemsee-Alpenland, eine Region, die das ganze Jahr über ein tolles Aktiv-Programm für dich bereithält.

Die Fraueninsel im Chiemsee © Chiemsee-Alpenland Tourismus

© Chiemsee-Alpenland Tourismus

Das Chiemsee Alpenland: Ein Aktiv-Eldorado im Herzen Bayerns

Der Chiemsee ist den meisten Deutschen zumindest vom Namen her ein Begriff. Was man dort alles erleben und entdecken kann, sorgt jedoch regelmäßig für Überraschungen. Der Chiemsee ist der größte See Bayerns und im malerischen Voralpenland gelegen. Allein diese Kulisse ist es wert, hier deinen nächsten Aktiv-Urlaub zu verbringen.

Aktiv auf dem Wasser

Doch damit noch lange nicht genug. Der Chiemsee und das umliegende Alpenland mit rund 30 weiteren Seen bieten dir jede Menge sportliche Aktivitäten. Auf dem Wasser kannst du beispielsweise segeln, Kajak fahren oder Stand Up Paddling (kurz: SUP) ausprobieren [Lesetipp: Wie funktioniert StandUp Paddling (SUP)?]. Auch Klassiker wie Baden, Tretboot fahren und Angeln sind hier natürlich kein Problem.

Vor Ort erhältst du nicht nur alles, was du für die jeweilige Wassersportart brauchst. Du kannst bei Bedarf auch einen Eintages- oder Mehrtageskurs buchen, um deinen sportlichen Horizont zu erweitern.

Radfahren auf dem Chiemsee-Radweg © Chiemsee-Alpenland Tourismus

© Chiemsee-Alpenland Tourismus

Aktiv an Land

An Land warten der Chiemsee Radweg – einer der schönsten Radwege Bayerns – und der Chiemsee Rundweg auf dich. Die unterschiedlichen Touren halten für jeden das passende Aktiv-Programm bereit – vom Anfänger bis hin zum Profi.

Die Chiemseeringlinie, ein Radfahrer- und Wanderbus, der den See im Sommer mehrmals täglich umrundet, sammelt dich an deinem Ziel ein und bringt dich zurück zum Startpunkt. Dadurch sind auch längere Touren kein Problem.

Chiemseeschifffahrt © Chiemsee-Alpenland Tourismus

© Chiemsee-Alpenland Tourismus

Was hat der Chiemsee noch zu bieten?

Wer schon einmal Urlaub am Chiemsee gemacht hat, wird bestätigen können: Das Alpenvorland mit seinen zahlreichen Seen und Gebirgszügen ist ein ganz besonders hübsches Fleckchen Erde. Hier kann man es sich gutgehen lassen.

Wenn du deinen nächsten Aktiv-Urlaub im Chiemsee Alpenland verbringen möchtest, darfst du dich nicht nur auf jede Menge Outdoor-Action freuen, sondern auch auf ein paar touristische Highlights – allen voran natürlich die Herreninsel mit dem berühmten Schloss Herrenchiemsee sowie die Fraueninsel, auf der du das Benediktinerinnekloster Frauenwörth findest. Beide Chiemsee Inseln können mit dem Schiff erreicht werden und halten eine Extraportion bayrische Geschichte für dich bereit. Wenn dir das zu trocken erscheint, kannst du die Eilande auf dem Chiemsee auch zu Fuß erkunden – Radfahren ist auf beiden Inseln nicht erlaubt. [Lesetipp: Gut versorgt beim Wandern: Tipps und Tricks zur Verpflegung].

Wandern am Chiemsee © Chiemsee-Alpenland Tourismus

© Chiemsee-Alpenland Tourismus

Sundowner am Chiemsee Ufer

Unser Tipp: Natürlich findest du hier auch den einen oder anderen spannenden Geocache, der den Aufenthalt zusätzlich auflockert.
Den Ausklang eines ereignisreichen Tages am Chiemsee genießt du am besten in einer der Beachbars entlang des Ufers. Hier kannst du nicht nur ein kühles Getränk deiner Wahl genießen, sondern auch die malerischen Sonnenuntergänge über dem Alpenland beobachten.

Transparenz ist mir wichtig: Dieser Bericht ist in Zusammenarbeit mit Chiemsee-Alpenland Tourismus über JKS Media entstanden. Für die Veröffentlichung des Artikels wurde ein Honorar gezahlt. Wie bei allen meinen Artikeln kannst du dir aber sicher sein, dass du hier nur meine ehrliche Meinung findest und ich nur die Dinge empfehle, die mich wirklich überzeugt haben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bessere Landschaftsaufnahmen (sogar mit deinem Smartphone)

Kostenloser E-Mail-Kurs